Home Ordination Information Vorträge Media Bestellung

HOMÖOPATHISCHE HAUSAPOTHEKE II

Nux vomica D6 (oder D12) glob.

Folgen von Überessen, Durcheinanderessen
Magenschmerzen nach dem Essen
Folgen von Medikamentenmißbrauch
Folgen von übermäßigem Alkoholkonsum ("Kater")
grippale Infekte mit Kreuzschmerzen
dabei meist: ungeduldig, zornig, überempfindlich

Rhus toxicodendron D6 (D12) glob.

Schmerzen des Bewegungsapparates, die sich durch Bewegung bessern
nach Überanstrengung, Durchnässung, Zugluft
bläschenförmige, juckende Hautausschläge
grippale Infekte mit Gelenksbeschwerden

Bryonia D6 (D12)

Schmerzen des Bewegungsapparates, die sich durch Bewegung verschlechtern
besser durch Ruhe, Ruhigstellung, Druck
Husten mit stechenden Brustschmerzen, - beim Betreten eines warmen Raumes
dabei: ärgerlich, reizbar, distanzsuchend

Eupatorium perfoliatum D6 (D12)

"Brustgrippe" mit Gliederschmerzen
schmerzhafter Husten; galliges Erbrechen

Cantharis D6 (D12)

Reizung der Blase mit brennenden Schmerzen

Veratrum album D6 (D12, D30)

Kollapsneigung, Stirnschweiß; Brechdurchfall

Arnica D6 (D12)

erstes Verletzungsmittel!
vor und nach Operationen; Wundschmerz

Arsenicum album D6 (D12)

Brechdurchfall, ev. nach "Lebensmittelvergiftung"
blaß, kollaptisch, unruhig, ängstlich

Pulsatilla D6 (D12)

Katarrhe mit mild-schleimiger Absonderung
Ohrenschmerzen

Hydrastis D6 (D12)

dick-schleimiger Schnupfen

Sulphur D6 (D12)

zur "Ausleitung" nach (unterdrückend behandelten) Infekten
"Herausbringen" von Hautausschlägen

Spongia D6 (D12)

heiserer Husten; Kehlkopfentzündung

Traumeel-Salbe (Heel) OP I

universell anwendbare Wund- und Verletzungssalbe

Wenn nötig (akute Situation!), können homöopathische Arzneien auch stündlich bis 2-stündlich im Wechsel (= abwechselnd) gegeben werden! Grundregel: bei Besserung zunehmend seltenere Gaben bzw. mit der Einnahme pausieren ("auswirken lassen"!)!

Die in dieser Liste angegebenen homöopathischen Arzneien können in einer modifizierten, auf 24 Mittel erweiterten Form über die Salvator-Apotheke, Hauptstr.4, 7000 Eisenstadt, Tel.: 02682/62654, sowie über die Retzer Stadtapotheke, Hauptplatz 29, 2070 Retz, Tel.: 02942-2287, in einer fertigen Zusammensetzung bezogen werden (siehe eigenes Informationsblatt!).

Die Behandlung chronischer Krankheiten ist mittels einer "homöopathischen Hausapotheke" selbstverständlich nicht möglich und bedarf der Untersuchung durch einen gut ausgebildeten homöpathischen Arzt. Grundsätzlich muß die Anwendung der hier empfohlenen homöopathischen Arzneien durch den Patienten - gerade bei akuten Mißlichkeiten! - mit größter Umsicht erfolgen! Die rechtzeitige Hinzuziehung des Arztes darf nicht versäumt, die Anwendung anderer Maßnahmen - vor allem bei ungenügendem Ansprechen auf die verabreichte Arznei - nicht verzögert werden!!!!

Home Home Ordination Ordination Information Information Vorträge Vorträge Media Media Bestellung Bestellung